Marlene Schönberger

In den Landtag

Über mich

  • Ich wurde im Dezember 1990 geboren und wuchs in Geisenhausen und Adlkofen im Landkreis Landshut zusammen mit einer jüngeren Schwester auf.
  • Nach meinem Abitur am Hans-Carossa-Gymnasium in Landshut studierte ich am Geschwister-Scholl-Institut in München Politikwissenschaften und Soziologie. Seit 2016 promoviere ich zum Thema Verschwörungstheorien und Populismus.
  • Momentan arbeite ich im Landtagsbüro der Abgeordneten Verena Osgyan als wissenschaftliche Mitarbeiterin.
  • Schon in meiner Kindheit war ich politisch interessiert. Im Grundschulalter traf ich mich mit dem damaligen Adlkofener Bürgermeister, um seltene Kammmolche in einem Badesee zu retten. Später leitete ich ein sogenanntes „Greenteam“, das sich zu Umweltaktionen traf.
  • 2010 trat ich schließlich der Grünen Jugend und den Grünen bei. Ich gründete 2011 zusammen mit einem grünen Kollegen den Ortsverband in Adlkofen, in dem ich seitdem Sprecherin bin. Seit 2011 bin ich im Vorstand des Kreisverbands Bündnis 90/Die Grünen Landshut Land, seit 2018 Sprecherin. Im Vorstand der niederbayerischen Grünen bin ich Beisitzerin.
  • Seit Mai 2017 gehöre ich dem Gemeinderat in Adlkofen an.
  • Die Grüne Jugend liegt mir ganz besonders am Herzen. Von 2012 bis 2018 war ich die Sprecherin der Grünen Jugend Landshut, von 2013 bis 2016 die Landesschatzmeisterin und stellvertretende Geschäftsführerin der Grünen Jugend Bayern.
  • Von Dezember 2015 bis September 2016 durfte ich die Grüne Jugend in der Jugendkommission von Bündnis90/Die Grünen Bayern vertreten. In den Jahren 2017 und 2018 vertrete ich Bündnis90/ Die Grünen Bayern im Länderrat der Grünen.
  • Seit 2017 bin ich Mitglied der gewählten Mitgliederversammlung der Petra-Kelly-Stiftung.
  • Seit Dezember 2015 bin ich aktiv bei der Betreuung der syrischen Geflüchteten in Adlkofen.
  • Seit 2016 engagiere ich mich als Projektmanagerin politischer Austausche im Rahmen der Transformationspartnerschaft Demokratisierungs- und Reformprozesse in Tunesien. Themen der Projekte sind und waren beispielsweise Klimawandel, Umweltschutz, Jugendarbeitslosigkeit oder Feminismus.
  • Privat sind meine große Leidenschaft Islandpferde. Seit dem Abitur arbeite ich im Bereich Pferdepflege, Ausbildung und Training.

Am 14. Oktober Marlene wählen!

Ob Klimaschutz, Freiheitsrechte oder Digitalisierung – Politik geht uns junge Menschen etwas an und wir wollen politisch mitbestimmen – denn die Zukunft gehört uns! In den letzten Jahren waren der Regierung junge Menschen jedoch egal, wichtige Reformen für eine gute Zukunft wurden nicht angegangen und im Landtag sitzt kein Mensch unter 33. Damit sich das ändert, wollen wir in den Landtag! Wähle am 14. Oktober die Kandidat*innen der GRÜNEN JUGEND auf den Listen der Grünen und gib jungen Menschen eine Stimme im Parlament!