Marlene Schönberger auf Platz 3 der Niederbayernliste gewählt

Am vergangenen Samstag wurde Marlene Schönberger auf Platz 3 der Niederbayernliste für die Landtagswahlen 2018 gewählt. Auf Platz 1 startet Rosi Steinberger, auf Platz 2 Toni Schuberl in den Wahlkampf.

Marlene Schönberger betonte gleich zu Beginn ihrer Rede: „Ich stehe heute hier, weil für mich klar ist, dass es höchste Zeit wird für einen Wechsel in Bayern. Es wird Zeit, die CSU abzuwählen. Wir brauchen endlich auch bei uns zukunftsorientierte, moderne und progressive – und das heißt mehr grüne – Politik“.

Mit ihrer Kandidatur möchte sie sich für eine humane Asylpolitik in einem weltoffenen Bayern, für mehr Jugendbeteiligung in allen gesellschaftlichen Bereichen und für eine Bildungspolitik, die kein Kind zurück lässt, einsetzen.

Nach ihrer erfolgreichen Wahl freut sich Marlene Schönberger auf einen knallgrünen Wahlkampf: „Ich bin überzeugt, dass wir bei den Landtagswahlen 2018 erfolgreich sein werden und unsere grüne Idee einer offenen, solidarischen und modernen Gesellschaft für alle Menschen verteidigen können. Zusammen mit euch möchte ich auch in Niederbayern endlich die rechtskonservativen Gespenster vertreiben!“.

Am 26. September ist Bundestagswahl

Alle Stimmen Grün!