Aktion: Mein Körper, mein Sex, meine Kleidung – Ich entscheide!

Mit einer Aktion unter dem Motto “Mein Körper, mein Sex, meine Kleidung – Ich entscheide!” beteiligte sich die Grüne Jugend in Landshut am Internationalen Frauenkampftag.

Durch das Basteln von Jutebeuteln mit feministischen Slogans sowie Motiven und in vielen Gesprächen mit Passanten wollte die Grüne Jugend ein Zeichen für echte Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen setzen.

Dazu erklärte Marlene Schönberger, Sprecherin der Grünen Jugend Landshut: “Wir setzen uns dafür ein, dass jede Frau selbst entscheiden kann, wie sie sich anzieht, wie sie Sex hat und ob oder wann sie Kinder haben möchte. Wir wollen selbst über unsere Körper entscheiden und werden uns nicht von irgendwelchen Rechten, aber auch nicht von der Mehrheitsgesellschaft sagen lassen, wie wir zu leben haben. Deshalb fordern wir kostenlose Verhütungsmittel und den flächendeckenden Zugang zu kostenfreien und fachgerecht durchgeführten Schwangerschaftsabbrüchen!“.

Jasmin Faulstich, Koordinatorin der Straßenaktion, fügte hinzu: „Unser Einsatz für körperliche und sexuelle Selbstbestimmung ist nicht auf Deutschland begrenzt. Gerade im Moment erleben wir, wie weltweit die Rechte von Frauen und LGBT eingeschränkt werden und diese furchtbarer Gewalt ausgesetzt sind. Dabei darf die Bundesregierung nicht einfach weiter tatenlos zusehen. Für uns ist klar: Freiheit ist nicht östlich, nicht westlich, sondern universell!“.

Am 26. September ist Bundestagswahl

Alle Stimmen Grün!