Grenzenlos solidarisch

Bürger*innen- und Menschenrechte müssen für alle Mitglieder der Gesellschaft gelten. Wir müssen entschieden gegen rechte Hetze eintreten, Nationalismus bekämpfen und uns klar zu einem Europa ohne Grenzen bekennen.

Bildung ist ein Menschenrecht. Kein Privileg.

Bildungspolitik muss den Bedürfnissen aller Kinder und Jugendlichen gerecht werden. Ich fordere daher inklusive Gemeinschaftsschulen mit Ganztagsunterricht für alle Kinder.

Freiheit, Gleichheit, Frauenpower!

Frauen leiden noch immer unter Sexismus, Diskriminierung und Gewalt. In Politik, Wissenschaft und Kultur sind sie unterrepräsentiert. In diesem patriarchalen System sind Frauen überdurchschnittlich oft von Armut betroffen. Das muss sich ändern.

Los! Jetzt bestimmen wir!

Wir brauchen mehr junge Menschen in Parlamenten und Entscheidungsgremien. Ich möchte junge Menschen motivieren, an den Entscheidungen für die Zukunft teilzunehmen.

Am 14. Oktober Marlene wählen!

Ob Klimaschutz, Freiheitsrechte oder Digitalisierung – Politik geht uns junge Menschen etwas an und wir wollen politisch mitbestimmen – denn die Zukunft gehört uns! In den letzten Jahren waren der Regierung junge Menschen jedoch egal, wichtige Reformen für eine gute Zukunft wurden nicht angegangen und im Landtag sitzt kein Mensch unter 33. Damit sich das ändert, wollen wir in den Landtag! Wähle am 14. Oktober die Kandidat*innen der GRÜNEN JUGEND auf den Listen der Grünen und gib jungen Menschen eine Stimme im Parlament!